Gerd Lehner

Autor

Die Rosenbergs

Das Familienepos über eine Bankiersfamilie

Seriosität, Verschwiegenheit und Verantwortung. Das, was vermögende Kunden von einem Privatbankier eben erwarten. Und er fühlte sich diesen Werten verpflichtet und war darin bisher bedingungslos seinem Vater gefolgt.

Der Träger des "Rosenrings" war traditionell der Patriarch der Familie, dessen Ziel es auch war, dem Bankenverband des Landes vorzustehen. Dies verführte zu ausserordentlichem Handeln und Risiken. Die Konkurrenten sowie die Unterwelt haben ebenfalls Ziele, dies zu verhindern oder davon zu profitieren.

Das Umfeld der Rosenbergs besteht neben ihrer Bank aus schnellen Pferden, Golf und den Schönen und Reichen der Welt sowie aus der Diskrepanz von Verantwortung und Oberflächigkeit.